Kollision

Auffahrkollision auf A2 in Muttenz fordert einen Verletzten

Der Autolenker musste nach dem Schweizerhalletunnel abbremsen. Die Autolenkerin hinter ihm bemerkte das Bremsmanöver zu spät. (Symbolbild)

Der Autolenker musste nach dem Schweizerhalletunnel abbremsen. Die Autolenkerin hinter ihm bemerkte das Bremsmanöver zu spät. (Symbolbild)

Gestern, kurz nach 17.00 Uhr, ereignete sich auf der Autobahn A2 bei Muttenz eine Auffahrkollision zwischen zwei Fahrzeugen. Dabei wurde eine Person verletzt. Eine Autolenkerin bemerkte ein Bremsmanöver zu spät und kollidierte mit dem Wagen vor ihr.

Ein 29-jähriger Lenker eines Lieferwagens fuhr auf der Autobahn A2 bei Muttenz in Richtung Basel. Nach dem Schweizerhalletunnel musste er sein Fahrzeug wegen stockendem Verkehr abbremsen. Eine 41-jährige Autolenkerin bemerkte das Bremsmanöver zu spät und es kam zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Der Lenker des Lieferwagens erlitt Verletzungen und musste durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilte.

Meistgesehen

Artboard 1