Laut der Baselbieter Polizei fuhr ein 71-jähriger Personenwagenlenker auf der Rheinstrasse von Augst in Richtung Rheinfelden. Bei der Verzweigung wollte er nach links in die Lohagstrasse abzubiegen. Wegen des vielen Verkehrs gab ihm der entgegenkommende Personenwagenlenker den Vortritt.

Gleichzeitig fuhr ein Motorradlenker auf dem Fahrradstreifen an dem stehenden, vortrittsgewährenden Personenwagen rechts vorbei. In der Folge kam es zur Kollision zwischen dem abbiegenden Personenwagen und dem Motorrad. Bei der Kollision wurde der 56-jährige Motorradlenker verletzt und musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.