Buckten

Autofahrer streift Gartenmauer und knallt in parkiertes Fahrzeug – ein Verletzter

Ein 65-jähriger Autolenker hat am Donnerstagnachmittag in Buckten die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. In der Folge streifte er eine Gartenmauer und fuhr frontal in ein parkiertes Auto. Die Sanität brachte den verletzten Mann ins Spital.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Baselland fuhr ein 65-jähriger Autofahrer von Läufelfingen kommend, Richtung Sissach. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen verlor der Lenker eingangs Buckten die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet auf das Trottoir, wie die Baselbieter Polizei am Freitag mitteilte. In der Folge streifte er eine Gartenmauer und kollidierte frontal mit einem korrekt parkierten Personenwagen.

Der Fahrzeuglenker wurde beim Unfall verletzt und musste durch die Sanität ins Spital gebracht werden. Die involvierten Fahrzeuge wurden laut Angaben der Polizei erheblich beschädigt und musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Aktuelle Polizeibilder:

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1