Im Eggluetunnel kam es am Montagabend zu einem Autounfall. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Baselland herrschte im Eggfluetunnel stockender Kolonnenverkehr. Ein Richtung Laufen fahrender Autofahrer realisierte dies zu spät und krachte in das Auto vor ihm.

Die beiden Autofahrer, die alleine in ihren Fahrzeugen unterwegs waren, wurden beim Zusammenstoss verletzt und mussten durch die Sanität ins Spital gebracht werden.

Aufgrund des Unfalles musste der Eggfluetunnel längere Zeit komplett gesperrt werden. Dies führte im Feierabendverkehr zu erheblichen Beeinträchtigungen.

 Die Polizeibilder vom Oktober 2018