Renten

Baselbieter Psychologe: «IV-Renten für Jugendliche sind ganz schlecht»

Niklas Baer: «Ich würde 18- oder 20-Jährigen keine IV-Rente geben».

Niklas Baer: «Ich würde 18- oder 20-Jährigen keine IV-Rente geben».

Niklas Baer, Leiter der Fachstelle für Psychiatrische Rehabilitation der Psychiatrie Baselland, fordert weniger IV-Renten für Jugendliche. Stattdessen sollte man sie «bei der Ausbildung, der beruflichen Integration viel stärker unterstützen».

Die Zahl der jungen Erwachsenen von 18 bis 24 Jahren, die eine IV-Rente bekommen, nimmt rasant zu. Sie ist von 2008 bis 2012 um 11 Prozent auf 1300 Fälle pro Jahr gestiegen, wie der «Tages-Anzeiger» schreibt. Bei den Erwachsenen nahm die Zahl im gleichen Zeitraum um 14 Prozent ab.

Niklas Baer, Leiter der Fachstelle für Psychiatrische Rehabilitation der Psychiatrie Baselland, kritisiert diese Entwicklung. «Diesen Jungen mit psychischen Störungen eine Rente zu geben, finde ich ganz schlecht. Ich würde 18-, 20-Jährigen keine IV-Rente geben, ausser bei klaren Fällen, wo die Krankheit oder die Behinderung so stark ist, dass eine berufliche Integration nie möglich sein wird», sagt er dem «Tages-Anzeiger».

Mansollte diese jungen Menschen bei der Ausbildung, der beruflichen Integration viel stärker unterstützen, fordert er. Man müsse dafür sorgen, dass es nicht zu Lehr- und Schulunterbrüchen kommen. Sein Fazit: «Mit einer Rente tut man niemandem etwas zuliebe, der psychische Schaden durch gesellschaftliche Ausgrenzung lässt sich nicht durch finanzielle Sicherheit kompensieren».

Baer, der an einer OECD-Studie «Psychische Gesundheit und Beschäftigung» mitgearbeitet hat, hat auch eine Vermutung, weshalb die Zahl der jungen IV-Bezüger stark gestiegen ist: Die Toleranz der Lehrbetriebe gegenüber schwierigen Jugendlichen ist gesunken.

Denn ADHS oder andere psychische Störungen würden bei Jugendlichen heute effektiv nicht häufiger vorkommen. «Aber unsere Wahrnehmung hat sich verändert. ADHS ist ausserdem zu einer Modediagnose geworden, die mir bei manchen Fällen fragwürdig erscheint».

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1