Unfall

Bauarbeiter in Zwingen von IC erfasst und verstorben

Ein Intercity-Zug der Schweizerischen Bundesbahnen SBB (Symbolbild, Archiv)

Ein Intercity-Zug der Schweizerischen Bundesbahnen SBB (Symbolbild)

Ein Intercity-Zug der Schweizerischen Bundesbahnen SBB (Symbolbild, Archiv)

Bei Bauarbeiten in Zwingen ist in der Nacht auf Sonntag ein Mann aus noch nicht geklärten Gründen von einem Zug erfasst worden. Der 29-jährige Bauarbeiter zog sich tödliche Verletzungen zu.

Der Arbeitsunfall habe sich gegen 23.45 Uhr bei einer Baustelle kurz vor dem Bahnhof Zwingen ereignet, teilte die Baselbieter Polizei am Montag mit. Der Bauarbeiter wurde von einem IC-Zug erfasst, der von Delsberg in Richtung Basel unterwegs gewesen war. Der genaue Unfallhergang ist unklar und wird von der Polizei und der Staatsanwaltschaft untersucht.

Die Bauarbeiten an der Bahnanlage seien nach dem Unfall sofort gestoppt worden, sagte ein SBB-Sprecher gegenüber dem Regionaljournal von Radio SRF. Die Baumaschinen und die Mitarbeitenden der Drittfirma seien nun an einem anderen Ort im Einsatz. Dies führe zu Verzögerungen auf der betreffenden Baustelle, sagte der SBB-Sprecher weiter.

Die Unterhalts- und Fahrbahnarbeiten der SBB konnten nicht wie geplant am Montag abgeschlossen werden. Vielmehr kann die Drittfirma ihre Arbeiten erst am 7. Dezember beenden.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1