Waldbrandgefahr

Bedingtes Feuerverbot wird aufgehoben – Waldbrandgefahrenstufe 1

Feuer in festeingerichteten Feuerstellen wird toleriert. Es ist aber weiterhin Vorsicht geboten.

Feuer in festeingerichteten Feuerstellen wird toleriert. Es ist aber weiterhin Vorsicht geboten.

Die Waldbrandgefahr im Kanton Baselland hat sich erneut entspannt (neu Waldbrandgefahrenstufe 1). Das bedingte Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe wird aufgehoben.

In den vergangenen Tagen hat die Wetterlage zu einer Entspannung geführt. Gemäss Medienmitteilung sagen die Wetterprognosen weitere Niederschläge voraus und die kühleren Temperaturen gehen vorerst nicht all zu weit rauf. Deshalb galt ab Freitag, dem 1. Mai, ein bedingtes Feuerverbot im Wald und in Waldesnähe.

Die gesunkenen Temperaturen und die Niederschläge der vergangenen Tage haben im ganzen Kanton Baselland eine Entspannung der Lage gebracht, wie der Kanton am Donnerstag mitteilt. Das Feuerverbot wurde deshalb in der Zwischenzeit ganz aufgehoben und die Waldbrandgefahrenstufe wieder auf 1 gesetzt.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1