Verkehrsunfälle

Bis zu zehn Kilometer Stau bei Unfällen auf A2 in Baselland

Unfälle führten zu Stau von bis zu 10 Kilometern im Baslebiet (Symbolbild)

Wegen mehrerer Verkehrsunfälle ist auf der Autobahn A2 am Freitag ein Stau von bis zu zehn Kilometer Länge entstanden. Er dauerte bis in den Abend hinein an. Verletzt wurde niemand, wie die Baselbieter Polizei am Samstag mitteilte.

Drei Unfälle ereigneten sich auf der A2 zwischen Pratteln und der Verzweigung Hagnau an der Kantonsgrenze zu Basel-Stadt. Zudem blieben im Schweizerhalletunnel zwei Fahrzeuge wegen Pannen stehen, und ein Auto verlor einen Motorradkoffer.

Folge war ein Stau im Feierabendverkehr in Richtung Basel, der zeitweise bis zum Anschluss Liestal zurückreichte. Zudem staute sich auch der Verkehr auf der kantonalen Autobahn H18 bei Muttenz in Fahrtrichtung Hagnau.

Weitere Unfälle verzeichnete die Polizei am Nachmittag und am frühen Abend auf der A2 in Richtung Süden zwischen Sissach und Diegten sowie auf Strassen in Muttenz, Birsfelden, Liestal, Laufen und Reinach. Insgesamt seien innert fünf Stunden zehn Unfälle gemeldet worden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1