Liestal

BLT-Direktor Andreas Büttiker verlässt EuroAirport-Verwaltungsrat

Andreas Büttiker konzentriert sich künftig auf seine Tätigkeit als BLT-Direktor

Andreas Büttiker konzentriert sich künftig auf seine Tätigkeit als BLT-Direktor

Andreas Büttiker, Direktor der BLT Baselland Transport AG, setzt seinem Engagement im Luftverkehr ein baldiges Ende: Per 31. Dezember tritt er als Vizepräsident und Mitglied des Verwaltungsrats des EuroAirport Basel-Mülhausen (EAP) zurück.

Büttiker wolle seine Ressourcen bündeln, um das Unternehmen BLT konsequent vorantreiben zu können, teilte die Baselbieter Regierung am Dienstag mit. Der BLT-Direktor gehört dem EAP-Verwaltungsrat seit 2010 ein, 2013 wurde er Vizepräsident.

Wer beim EAP die Nachfolge Büttikers übernimmt, ist noch offen. Das Amt werde ausgeschrieben, hiess es bei der Landeskanzlei. Dem Verwaltungsrat des binationalen Flughafen gehören je acht Mitglieder aus Frankreich und der Schweiz an.

Den zweiten Baselbieter Sitz im Gremium übernimmt per 1. Juli Standortförderer Thomas Kübler als Nachfolger von Regierungsrätin Sabine Pegoraro. Die Vorsteherin der Bau- und Umweltschutzdirektion hatte im April ihren Rückzug aus dem Flughafen-Verwaltungsrat angekündigt.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1