Entlassung

Chef von Binninger Altersheim erneut entlassen

Dem Geschäftsführer Raphael Thürlemann wurde per sofort kündigt. (Archivbild)

Dem Geschäftsführer Raphael Thürlemann wurde per sofort kündigt. (Archivbild)

Der Stiftungsrat des Altersheims Binningen hat am Freitag bekannt gegeben, dass er das Arbeitsverhältnis mit dem aktuellen Geschäftsführer Raphael Thürlemann per sofort kündigt. Bis zur Neubesetzung des Postens ersetzt ihn sein Stellvertreter Heiko Theulin.

Weiter steht in der Medienmitteilung, dass Thürlemann seit 2014 Geschäftsführer ist. Was aber nicht steht, ist, dass er 2018 während turbulenten Zeiten für das Altersheim bereits einmal entlassen wurde Der damalige Stiftungsrat hatte den Verkauf von Immobilien erwogen, Thürlemann hatte sich dagegen gestellt und deswegen entlassen. Nach Protesten seitens Personal und kritischen Nachfragen im Einwohnerrat wechselte der Gemeinderat den Stiftungsrat vollständig aus. Thürlemann wurde im Januar 2019 wieder eingestellt. Warum der Stiftungsrat sich nun schon wieder von Thürlemann trennt, ist nicht bekannt. (bz)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1