Die Meldung, dass CVP-Bundesrätin Doris Leuthard schon nach der No-Billag-Abstimmung zurücktreten könnte, lässt auch in der CVP Baselland aufhorchen: Denn der 53-jährigen Nationalrätin Elisabeth Schneider-Schneiter werden Ambitionen auf einen Sitz in der Landesregierung nachgesagt.

Brigitte Müller-Kaderli sagt dazu: «Ich stehe diesbezüglich bereits seit dem Parteitag vergangenen Sommer mit der CVP Schweiz im Gespräch. Elisabeth Schneider-Schneiter ist eine mögliche Kandidatin. Das weiss auch die CVP Schweiz. Aber letztlich liegt der Entscheid einer Kandidatur bei Schneider selbst. Ganz grundsätzlich würde es dem Bundesrat sicher guttun, wenn auf Doris Leuthard wieder eine Frau folgen würde.»