Fussball

Dank «hervorragenden Leistungen»: FCB übernimmt Suchy definitiv

Marek Suchy wird auch in Zukunft in rotblau die gegnerischen Angreifer stoppen.

Marek Suchy wird auch in Zukunft in rotblau die gegnerischen Angreifer stoppen.

Der FC Basel hat von der Option einer definitiven Übernahme von Marek Suchy gebruach gemacht. Suchy war bisher nur auf Leihbasis von Spartak Moskau beim FCB. Neu steht der Tscheche bis 2017 unter Vertrag.

Es war nur noch eine Frage der Zeit, bis diese Meldung eintrifft: Marek Suchy wird vom FC Basel per 1. Juli definitiv übernommen. Die entsprechenden Dokumente mit seinem früheren Verein Spartak Moskau wurden beidseitig unterzeichnet. Dies hat der Schweizer Meister heute auf seinem Twitter-Account vermeldet. 

Suchy spielt seit Ende Januar auf Leihbasis bei Rotblau. Ursprünglich als Ersatz für den verletzten Ivan Ivanov geholt, machte der Tscheche den Bulgaren bald vergessen.

«Die konstant hervorragenden Leistungen des Abwehrspielers bewogen den FCB dazu, von dieser Option Gebrauch zu machen», schreibt der FCB.

Suchy sagte bereits früh nach seiner Ankunft in Basel, dass er gerne über die Dauer seiner halbjährigen Leihe hier bleiben möchte. Mit Tomas Vaclik, seit gestern offiziell der neuen Torhüter des FCB, bekommt Suchy Unterstützung aus seinem Heimatland und einen Freund an seine Seite gestellt. Zusammen werden die beiden künftig das tschechische Defensiv-Bollwerk bilden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1