Waldbrandgefahr

Das Feuerverbot im Kanton Baselland wird gelockert

An fest eingerichteten Feuerstellen dürfen wieder Feuer entfacht werden im Baselbiet (Symbolbild)

An fest eingerichteten Feuerstellen dürfen wieder Feuer entfacht werden im Baselbiet (Symbolbild)

Das Feuerverbot im Kanton Basel-Landschaft wird gelockert: An fest eingerichteten Feuerstellen bei Picknick-Plätzen und Waldhütten dürfen wieder Feuer entfacht werden.

Abseits solcher Orte im Wald und an Waldrändern bleibt das Feuerverbot dagegen bestehen, wie der Baselbieter Krisenstab am Mittwoch mitteilte. Im ganzen Kantonsgebiet seien die Waldböden unterhalb von fünf Zentimetern weiterhin sehr trocken, weshalb sich Feuer über das Wurzelwerk ausbreiten könne.

Leicht entschärft hat sich die Lage nach Einschätzung des Krisenstabs und des Amts für Wald beider Basel im westlichen Teil des Kantons, wo rund 25 mm Niederschlag fielen. Ein deutlich höheres Waldbrandrisiko besteht dagegen im östlichen Kantonsteil, wo es knapp 10 mm regnete und die Streuschicht weiterhin sehr trocken sei.

Meistgesehen

Artboard 1