Gelterkinden

Das ging daneben: Hier wollte eine Lernfahrerin über eine Brücke fahren

Eine 46-jährige Lernfahrerin hat in Gelterkinden einen spektakulären Selbstunfall gebaut. Als sie über eine Brücke fuhr, verwechselte sie das Gas- mit dem Bremspedal und landet im Bachbett.

Die 46-Jährige fuhr gemäss Angaben der Kantonspolizei mit ihrem 53-jährigen Begleiter auf der Rünenbergerstrasse in Richtung Gelterkinden.

Auf der Brücke über den Eibach verwechselte die Frau das Gas- mit dem Bremspedal. Dadurch beschleunigte sie das Fahrzeug. Die Frau fuhr nach rechts in die Tecknauerstrasse, dann das steile Bord hinunter. Im Bett des Eibach kam der Wagen schliesslich zum Stillstand.

Die Lenkerin und ihr Beifahrer konnten das Fahrzeug selbständig und unverletzt verlassen. (rsn)

Meistgesehen

Artboard 1