SBB

Defekter ICE blockierte Strecke zwischen Sissach und Gelterkinden

(Symbolbild)

ICE-Zug der Deutschen Bahn war stehengeblieben.

(Symbolbild)

Ein defekter Zug hat am Dienstagnachmittag die Bahnstrecke zwischen Sissach und Gelterkinden blockiert. 115 Passagiere mussten in einen Ersatzzug evakuiert werden.

Der Intercity-Express (ICE) der Deutschen Bahn war gegen 13.55 Uhr auf freier Strecke stehengeblieben, wie es bei den SBB auf Anfrage hiess. Nach der Evakuierung wurde der defekte Zug abgeschleppt. Die Passagiere fuhren im Ersatzzug mit rund 90-minütiger Verspätung weiter.

Auf der Linie zwischen Basel und Olten kam es bis 16.40 Uhr zu Zugausfällen und Verspätungen. Auf der S-Bahnlinie S9 von Sissach über Läufelfingen nach Olten verkehrten Ersatzbusse.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1