Strassenverkehr

Der Belchentunnel in Richtung Basel wird in der Nacht gesperrt

Belchentunnel

Belchentunnel

Die Bauarbeiten im Belchentunnel auf der Autobahn A2 gehen weiter. Ab Montag wird die Tunnelröhre in Fahrtrichtung Basel jeweils von 20 Uhr bis 5 Uhr gesperrt sein. Der gesamte Verkehr rollt in den Nachtstunden im Gegenverkehr durch die zweite Röhre.

Während des Gegenverkehrs beträgt in dieser Tunnelröhre die Höchstgeschwindigkeit 80 km/h, wie das Bundesamt für Strassen (ASTRA) in Zofingen AG am Freitag mitteilte.

Die in der Nacht gesperrte Röhre wird am frühen Morgen geräumt und gesichert. Die Tunnelröhre ist während des Tages für den Verkehr offen. Aus Sicherheitsgründen gilt 80 km/h.

Die Tunnelröhre in Fahrtrichtung Basel wird jeweils von Montag- bis und mit Freitagnacht gesperrt. In den Monaten Juni und Juli ruhen die Arbeiten.

Bei den Bauarbeiten werden unter anderem die neuen Lüftungsstollen angeschlossen. Zudem werden die Zwischendecke auf den jeweils ersten 200 Meter ab Tunnelportal abgebrochen sowie leistungsfähige Strahlventilatoren und eine elektromechanische Ausrüstung mit Betriebs- und Sicherheitssystemen installiert.

Meistgesehen

Artboard 1