Mit seinen 20 Bäumen, dem grossen Brunnen, einer langen Sitzbank und einem Boulevard-Café lädt der Platz, der sich mit seinem Mergelbelag wohltuend von der umgebenden Teerwüste abhebt, zum Verweilen ein. Die Platzeinweihung war zugleich auch der Abschluss der ersten Etappe der Neugestaltung des Bahnhofareals. Weitere Bestandteile dieser Etappe sind das UNO-Gebäude der Basellandschaftlichen Kantonalbank, der erste Teil des Busbahnhofs und die erweiterte Brücke über die Oristalstrasse . Ab Sommer wird die zweite Etappe zwischen der Brücke und dem Postplatz in Angriff genommen. Dort sollen bis 2014 zwei neue Gebäude der Migros-Pensionskasse und der zweite Teil des Busbahnhofs gebaut werden.