Gewerbeverband

Die Wirtschaftskammer operiert neu von Pratteln aus

Das neue Haus der Wirtschaft in Pratteln.

Das neue Haus der Wirtschaft in Pratteln.

Der Gewerbeverband bricht seine Zelte in der Kantonshauptstadt ab. Die Platzverhältnisse in Liestal wurden zu eng. Aus diesem Grund zog die Wirtschaftskammer nach Pratteln um.

Das neue Haus der Wirtschaft steht an der Hardstrasse 1 in Pratteln, gleich beim Kunimattkreisel zwischen Dorf und Autobahn. Im sechsstöckigen Gebäude hat sich die Wirtschaftskammer Baselland auf zwei Etagen eingemietet. Besitzerin ist das Immobilienunternehmen Bricks AG. In gut eineinhalb Wochen, am 4. Januar, nimmt die Wirtschaftskammer (Wika) in Pratteln ihre Tätigkeiten auf.

Der Umzug drängte sich laut Wika auf, weil die Platzverhältnisse im jetzigen Geschäftssitz beim Altmarkt in Liestal für ihre Bedürfnisse zu eng geworden waren. Die rund 80 Mitarbeitenden der Gewerbe-Organisation samt den angegliederten Verbänden und Vereinen waren zuletzt auf drei verschiedene Standorte im Kantonshauptort verteilt.

Schon längere Zeit wurde nach Alternativen gesucht. «So hat sich die Gelegenheit in Pratteln ergeben», erklärt Patrick Herr von der Wirtschaftskammer den Domizilwechsel auf die andere Seite der Hülftenschanz. Der neue Ort ist verkehrstechnisch bestens erschlossen.

«Ich wünsche viel Erfolg am neuen Standort»

Liestals Stadtpräsident Daniel Spinnler bedauert den Wegzug der Wirtschaftskammer aus der Kantonshauptstadt. «Ich wünsche ihr viel Erfolg am neuen Standort», sagt er kurz und bündig. Ihm sei schon länger bekannt gewesen, dass sich die Organisation aus Liestal verabschieden werde.

«Wir werden eine tolle Arbeitsumgebung vorfinden», freut sich Patrick Herr. Am neuen Sitz verfügt die Wika zudem über eine zweckmässige Meeting-Landschaft und ein topmodernes Auditorium im Erdgeschoss, in welchem rund 300 Personen Platz finden. Bloss die Hälfte dieser Kapazität bot der Konferenzsaal im Liestaler Gebäude.

Das altgediente Haus der Wirtschaft am Altmarkt wurde Mitte der 1980er-Jahre erstellt. Die Wika hat es zum Verkauf oder zur Vermietung ausgeschrieben. Der Komplex beinhaltet Büroflächen und Lagerräumlichkeiten von etwa 2500 Quadratmetern.

Meistgesehen

Artboard 1