Arbeitsmarkt

Die Zahl der Arbeitslosen geht in den beiden Basel zurück

Haben weniger zu tun: Die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV)

Haben weniger zu tun: Die Regionalen Arbeitsvermittlungszentren (RAV)

Die Zahl der Arbeitslosen ist im Juni auch in den beiden Basel weiter gesunken. Die Arbeitslosenquote verharrte in Basel-Stadt jedoch bei 3,3 Prozent, während sie in Baselland um 0,1 Punkte auf 2,7 Prozent sank.

Im Kanton Basel-Stadt waren Ende Juni 3189 Menschen als arbeitslos registriert, 64 weniger als im Vormonat. Im Kanton Baselland sank die Zahl der Arbeitslosen um 82 auf 3788, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Freitag mitteilte.

Ein Rückgang wurde auch bei den Stellensuchenden registriert. Ihre Zahl sank im Stadtkanton um 67 auf 4799 und in Baselland um 92 auf 5065.

Bei den gemeldeten offenen Stellen war die Entwicklung im Juni unterschiedlich: In Basel-Stadt wurde ein Rückgang um 12 auf 341 registriert, in Baselland dagegen eine Zunahme um 16 auf 163.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1