Pratteln

Drei Auto krachen in Pratteln ineinander – zwei Personen wurden verletzt

In Pratteln sind drei Autos bei einem Auffahrunfall am Freitagnachmittag beschädigt worden. (Symbolbild).

In Pratteln sind drei Autos bei einem Auffahrunfall am Freitagnachmittag beschädigt worden. (Symbolbild).

Ein 60-jähriger Autofahrer hat in Pratteln beim Kreisel Hülften den Rückstau zu spät bemerkt, ist aufgefahren und hat die beiden Autos vor ihm zusammengeschoben. Es entstand grösserer Sachschaden, mehrere Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

In Pratteln sind drei Autos bei einem Auffahrunfall am Freitagnachmittag beschädigt worden. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft bemerkte ein 60-jähriger Lenker eines Personenwagens den Rückstau vom Kreisel Hülften her zu spät, fuhr auf und schob dadurch zwei Fahrzeuge vor ihm ineinander.

Im Auto, auf welches der Unfallverursacher zuerst auffuhr, wurden der 38-jährige Lenker sowie sein 65-jähriger Beifahrer verletzt. Beide mussten durch die Sanität Liestal ins Spital eingeliefert werden.

Es entstand grösserer Sachschaden, mehrere Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es kam zu zusätzlichem Stau und Verkehrsbehinderungen. Nach knapp einer Stunde, gegen 16.15 Uhr, war die Unfallstelle komplett geräumt und die Behinderungen aufgehoben.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1