Thürnen

Einbrecher versteckt sich auf der Flucht vor der Polizei auf Baum

Baum

Baum

Auf der Flucht vor der Baselbieter Polizei ist ein mutmasslicher Einbrecher in der Nacht auf Sonntag in Thürnen zunächst durch den Homburgerbach gewatet und dann auf einen Baum geklettert. Erwischt wurde er trotzdem. Jetzt sitzt er in U-Haft.

Der 22-jährige Mann mit Wohnsitz im Elsass sei in einer Baumkrone entdeckt und dann angehalten worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Unterstützt wurden die Beamten von Diensthund «Flick».

Alarmiert worden war die Polizei um 00.20 Uhr von Anwohnern, die in einer Geschäftsliegenschaft an der Hauptstrasse Einbruchsgeräusche gehört hatten. Als die Beamten eintrafen, ergriff der mutmassliche Einbrecher die Flucht.

Die Staatsanwaltschaft eröffnete gegen den Mann mit noch nicht definitiv geklärter Nationalität ein Strafverfahren. Abgeklärt wird auch, ob er weitere Einbrüche begangen hat.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1