Europa League

Einzelkritik der FCB-Spieler: Doppeltorschütze Delgado war der Beste

Das 3:0 war ein Gegenstoss von Valentin Stocker, den er souverän verwertete.

Das 3:0 war ein Gegenstoss von Valentin Stocker, den er souverän verwertete.

Der FC Basel gewann am Donnerstagabend das Europa League-Viertelfinalspiel gegen Valencia mit 3:0. Doppeltorschütze Matias Delgado und 3:0-Torschütze Valentin Stocker haben mit ihrer Leistung überzeugt.

Der zweifache Torschütze ist der Matchwinner. Das Spiel gegen Valencia war der grosse Befreiungsschlag für ihn.

Note 5,5 für Matias Delgado:

Der zweifache Torschütze ist der Matchwinner. Das Spiel gegen Valencia war der grosse Befreiungsschlag für ihn.

Er gab einen fantastisch getimten Pass, den Delgado zum 2:0 verwerten konnte. Danach krönte er seine Leistung mit dem Tor zum 3:0.

Note 5,5 für Valentin Stocker:

Er gab einen fantastisch getimten Pass, den Delgado zum 2:0 verwerten konnte. Danach krönte er seine Leistung mit dem Tor zum 3:0.

Nach der Pause wurde er eingewechselt und agierte zuerst im Mittelfeld und dann in der Verteidigung. Er gab Stocker den entscheidenden Pass zum 3:0.

Note 5 für Fabian Frei:

Nach der Pause wurde er eingewechselt und agierte zuerst im Mittelfeld und dann in der Verteidigung. Er gab Stocker den entscheidenden Pass zum 3:0.

Xhaka spielte mit einem riesigen Kämpferherzen. Zuerst war er im Mittelfeld und dann als Rechtsverteidiger aktiv. Für Elneny war es schwierig, denn er wurde dann eingewechselt, als Valencia zu spielen begonnen hatte. Er wehrte sich aber gut. (Bild aus dem Training vor dem Spiel)

Note 5 für Taulant Xhaka (rechts) und Note 4,5 für Mohamed Elneny (links):

Xhaka spielte mit einem riesigen Kämpferherzen. Zuerst war er im Mittelfeld und dann als Rechtsverteidiger aktiv. Für Elneny war es schwierig, denn er wurde dann eingewechselt, als Valencia zu spielen begonnen hatte. Er wehrte sich aber gut. (Bild aus dem Training vor dem Spiel)

Er war die übliche Laufmaschine im Mittelfeld. Gegen Schluss schien er sich aber etwas veausgabt zu haben.

Note 5 für Geoffroy Serey Die:

Er war die übliche Laufmaschine im Mittelfeld. Gegen Schluss schien er sich aber etwas veausgabt zu haben.

Die Spieler von Valencia hatten keine Chance gegen ihn. Der 20-Jährige hatte sie alle im Griff.

Note 5 für Naser Aliji:

Die Spieler von Valencia hatten keine Chance gegen ihn. Der 20-Jährige hatte sie alle im Griff.

Über eine lange Zeit hinweg lieferte er solide Abwehrarbeit. Nach der 79. Minute war er dann der grosse Verhinderer des Anschlusstores. (Bild aus dem Training vor dem Spiel)

Note 5 für Gaston Sauro:

Über eine lange Zeit hinweg lieferte er solide Abwehrarbeit. Nach der 79. Minute war er dann der grosse Verhinderer des Anschlusstores. (Bild aus dem Training vor dem Spiel)

Er gab den Assist zum 1:0 und hatte auch defensiv alles unter Kontrolle. In der Pause wurde er dann ausgewechselt. (Bild aus dem Training vor dem Spiel)

Note 5 für Philipp Degen:

Er gab den Assist zum 1:0 und hatte auch defensiv alles unter Kontrolle. In der Pause wurde er dann ausgewechselt. (Bild aus dem Training vor dem Spiel)

Lange Zeit wurde er von den Spaniern in Ruhe gelassen. Nach der 55. Minute konnte er mit einer starken Parade das Gegentor verhindern. (Archivbild)

Note 4,5 für Yann Sommer:

Lange Zeit wurde er von den Spaniern in Ruhe gelassen. Nach der 55. Minute konnte er mit einer starken Parade das Gegentor verhindern. (Archivbild)

Er lieferte eine ansprechende Vorstellung ab und versuchte sich mit einem guten Distanzschuss. In der 62. Minute musste er allerdings verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Note 4,5 für Fabian Schär:

Er lieferte eine ansprechende Vorstellung ab und versuchte sich mit einem guten Distanzschuss. In der 62. Minute musste er allerdings verletzungsbedingt ausgewechselt werden.

Früh wurde er penalty- und platzverweisreif gefoult. Dies war aber auch seine einzige auffällige Szene.

Note 4,5 für David Degen:

Früh wurde er penalty- und platzverweisreif gefoult. Dies war aber auch seine einzige auffällige Szene.

Er wirkte gegen die Spanier besonders motiviert. Allerdings schaffte er es nicht, starke Akzente im Spiel zu setzen.

Note 4 für Marcelo Diaz:

Er wirkte gegen die Spanier besonders motiviert. Allerdings schaffte er es nicht, starke Akzente im Spiel zu setzen.

Er wurde für den verletzten Schär eingewechselt und hatte anfangs Anpassungsschwierigkeiten. Allerdings ohne, dass es sich rächte.

Note 4 für Breel-Donald Embolo:

Er wurde für den verletzten Schär eingewechselt und hatte anfangs Anpassungsschwierigkeiten. Allerdings ohne, dass es sich rächte.

Meistgesehen

Artboard 1