Gelterkinden

Feuer im Dachstock eines Einfamilienhauses erfordert Feuerwehreinsatz

Der Dachstock eines Einfamilienhauses in Gelterkinden brannte am Mittwochabend. Verletzt wurde niemand.

Kurz nach 18 Uhr wurde der Baselbieter Polizei ein Feuer im Dachstock eines Einfamilienhauses in Gelterkinden gemeldet. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte am Rohrbachweg drangen bereits Flammen und starker Rauch aus dem Dachstock.

Die Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Der Dachstock wurde beim Brand massiv beschädigt. Der Sachschaden könne laut Polizei aber noch nicht näher beziffert werden.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Die Brandursache sei noch unklar.

 

Aktuelle Polizeibilder

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1