Reinach BL

Heftige Kollision zwischen zwei Autos fordert zwei Verletzte

Ein 26-jähriger Autofahrer hat in Reinach bei der Autobahn-Einfahrt ein entgegenkommendes Auto übersehen und dieses abgeschossen. Dabei wurden zwei Personen verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein 26-jähriger Schweizer Autofahrer fuhr am Freitag um 22.15 Uhr von Reinach- Zentrum her in der Bruggstrasse und wollte nach links in die Einfahrt zur Kantonalen Autobahn H18 in Fahrtrichtung Münchenstein/Basel abbiegen. Beim Abbiegemanöver muss er laut Polizeiangaben einen von Dornach her kommenden Personenwagen übersehen haben und prallte folglich heftig in dessen Seite.

Der von Dornach kommende Personenwagen kam durch die Kollision von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem dortigen Brückengeländer. Die 22.jährige Lenkerin, die in der Region wohnhaft ist, und ihr 26-jähriger Beifahrer zogen sich Verletzungen zu und mussten durch die Sanität Käch ins Spital eingeliefert werden. Beide klagten über Nacken- und Rückenschmerzen.

Der mutmassliche Unfallverursacher blieb unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

An beiden beteiligten Personenwagen und am Brückengeländer entstand beträchtlicher Sach- schaden. Beide Personenwagen mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der aufwändigen Bergungs- und Aufräumarbeiten musste die Einfahrt Reinach-Süd zur Kantonalen Auto- bahn H18 für rund zwei Stunden gesperrt werden.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht noch Zeugen. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1