Brandstiftung

Hühnerstall in Reinach angezündet - mutmassliche Täter ermittelt

Die beiden Jugendlichen haben weitere Delikte gestanden. (Symbolbild)

Die beiden Jugendlichen haben weitere Delikte gestanden. (Symbolbild)

Zwei Jugendliche im Alter von 15 und 16 Jahren sollen in Reinach BL einen Hühnerstall angezündet haben. Sie seien als mutmassliche Brandstifter ermittelt worden, teilte die Polizei Basel-Landschaft am Samstag mit.

Rund 20 Hühner waren in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag bei einem Vollbrand des Hühnerstalls ums Leben gekommen. Der Stall wurde dabei komplett zerstört.

Dank Hinweisen einer unbeteiligten Drittperson habe die Polizei Basel-Landschaft, in Zusammenarbeit mit der Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft, die mutmassliche Täterschaft ermitteln können, schrieb die Polizei weiter.

Die beiden jugendlichen Schweizer hätten im Zuge der Ermittlungen gestanden, in den vergangenen Wochen für weitere Einbruchsdiebstähle sowie Sachbeschädigungen verantwortlich zu sein.

Die Jugendanwaltschaft leitete Verfahren gegen die beiden mutmasslichen Täter ein.

Aktuelle Polizeibilder

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1