Allschwil

In Haus eingebrochen: Polizei schnappt drei Kriminaltouristen

Die Polizei konnte das verdächtige Fahrzeug anhalten und die drei Männer in Haft nehmen. (Symbolbild)

Die Polizei konnte das verdächtige Fahrzeug anhalten und die drei Männer in Haft nehmen. (Symbolbild)

Am Freitagabend konnte die Polizei Basel-Landschaft in Allschwil drei mutmassliche Einbrecher anhalten. Die drei Männer werden dringend verdächtigt, kurz zuvor in ein Haus in Basel eingebrochen zu sein.

Der Polizei Basel-Landschaft war das verdächtige Fahrzeug bei der Einreise von Frankreich in die Schweiz aufgefallen. Bei der anschliessenden Überwachung konnte festgestellt werden, wie die drei Männer in Basel mutmasslich in ein Haus eingebrochen sind.

In der Folge wurde das Fahrzeug in Allschwil angehalten und die drei Männer festgenommen. Bei den Festgenommenen handelt sich um drei albanische Staatsangehörige im Alter von 32, 33, und 35 Jahren.

Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat gegen die drei Männer entsprechende Strafverfahren eröffnet und wird beim Zwangsmassnahmengericht Untersuchungshaft beantragen. Derweil klären Polizei und Staatsanwaltschaft ab, ob die Angehaltenen für weitere Delikte in Frage kommen.

Aktuelle Polizeibilder vom November 2017:

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1