Baselbiet

Krähe verursacht Stromunterbruch in Region Füllinsdorf

Die Krähe überlebte den Unfall nicht. (Symbolbild)

Die Krähe überlebte den Unfall nicht. (Symbolbild)

Eine Krähe hat am Samstagmorgen kurz nach sieben Uhr im Raum Füllinsdorf, Arisdorf und Giebenach einen Stromunterbruch verursacht. Eine gute Stunde daurte es, bis alle Haushalte wieder angeschlossen waren.

Der tote Vogel an der Freileitung sei rasch gefunden und der Schaden behoben worden, teilte die Elektra Baselland mit. Der Strom fiel um 7.08 Uhr aus. Ab 8.23 Uhr seien wieder alle betroffenen Kunden versorgt worden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1