Birsfelden

Küchenbrand verursacht erheblichen Sachschaden

Der Brand ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus an der Schützenstrasse.

Der Brand ereignete sich in einem Mehrfamilienhaus an der Schützenstrasse.

Als er aus der Dusche kam, stand der Herd in Flammen: Ein 17-Jähriger hat am Dienstag eine Pfanne mit Öl vergessen und die Küche damit in Brand gesetzt. Verletzt wurde beim Vorfall niemand.

In einer Wohnung an der Schützenstrasse kam es am Dienstag gegen 10.20 Uhr zu einem Küchenbrand. Wie die Baselbieter Polizei mitteilt, hatte ein 17-Jähriger eine Pfanne mit Öl auf dem heissen Herd vergessen. Nachdem er sich kurz unter die Dusche gestellt hatte, war die Küche voller Rauch. 

Die Birsfelder Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. An der Küche entstand ein erheblicher Sachschaden in der Höhe von mehreren 1000 Franken. 

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1