Diese Woche hatte die Schülerschaft des Gymnasium Münchenstein eine Petition lanciert, die die Sanierung des Schulgebäudes forderte. Der Baselbieter Landrat kam diesem Wunsch nach. Eine Sanierung solle voraussichtlich bis 2022 in zwei grossen Etappen erfolgen, sagte Pegoraro bei der Beantwortung einer dringlichen Interpellation der BDP/glp-Fraktion.

Neue Heizungssteuerung und zusätzliche Heizkörper

Die Finanzlage des Kantons habe trotz klarem Handlungsbedarf bisher die Sanierung der Aussenhülle und des Innenausbaus verhindert. Einzelnes sei dennoch schon verbessert worden, sagte Pegoraro weiter. So sei eine neue Heizungssteuerung installiert worden und würden demnächst zusätzliche Heizkörper eingebaut.

Im Weiteren hat der Landrat in zweiter Lesung diskussions- und oppositionslos das Gasttaxengesetz samt Verfassungsanpassung verabschiedet. Das Gesetz sieht eine Taxe von 3,50 Franken pro Übernachtung vor. Der Ertrag soll touristischen Angeboten zugute kommen, insbesondere sollen Übernachtungsgäste künftig ein "Mobility-Ticket" für den öffentlichen Verkehr erhalten.