Pratteln

Lastwagenchauffeur verliert flüssigen Beton und verschwindet

Die Reinigungskosten belaufen sich auf über 5000 Franken.

Die Reinigungskosten belaufen sich auf über 5000 Franken.

Rund zwei Kubikmeter flüssigen Beton hat ein Lastwagen heute auf der Salinenstrasse in Pratteln (BL) verloren. Ohne sich um die Verschmutzung zu kümmern ist der Chauffeur darafhin fortgefahren.

Der rechte Fahrstreifen und das angrenzende Trottoir wurden massiv verschmutzt. Eine weitere Verunreinigung konnte im Bereich des Kreisels Salinenstrasse/Hohenrainstrasse festgestellt werden, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt.

Der Chauffeur fuhr davon, ohne sich um die Verunreinigung zu kümmern. Für die Reinigung standen das Tiefbauamt Kreis 2 und eine private Unternehmung im Einsatz. Die Reinigungskosten belaufen sich auf über 5000 Franken.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1