Wittingsburg

Lernfahrer rast mit 140 Stundenkilometern durch 80er-Zone

Der Lernfahrer war in einer 80er-Zone mit einer Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern unterwegs (Symbolbild)

Der Lernfahrer war in einer 80er-Zone mit einer Geschwindigkeit von 140 Stundenkilometern unterwegs (Symbolbild)

Die Polizei Basel-Landschaft hat gestern einen Lernfahrer erwischt, der auf der unteren Hauensteinstrasse in Wittinsburg mit einer Geschwindigkeit von 140 km/h unterwegs war. Die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h hat er damit massiv überschritten.

Die Polizei Basel-Landschaft führte auf der unteren Hauensteinstrasse zwischen Wittinsburg und Diepflingen eine Laser-Geschwindigkeitskontrolle durch. Um 20.27 Uhr wurde ein Motorrad mit Schweizer Kontrollschild mit einer Geschwindigkeit von 140 km/h gemessen.

Die Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h wurde derart massiv überschritten, dass der in der Region wohnhafte Lenker seinen Lernfahrausweis an Ort und Stelle abgeben musste.

Der Mann muss mit einer empfindlichen Geldbusse rechnen und wird an die Staatsanwaltschaft angezeigt, wie die Polizei Basle-Landschaft mitteilt. 

Meistgesehen

Artboard 1