FDP-Nationalrat Gysin

«Levrat soll sich bei Pelli entschuldigen.»

«Levrat soll sich bei Pelli entschuldigen.»

Hansrudolf Gysin

«Levrat soll sich bei Pelli entschuldigen.»

Hans Rudolf Gysin glaubt nicht, dass Pellis angedrohte Verleumdungsklage nur Taktik gewesen sei. Auch er würde es nicht akzeptieren, der Lüge bezichtigt zu werden.

Der Baselbieter FDP-Nationalrat Hans Rudolf Gysin fordert SP-Präsident Christian Levrat auf, sich bei Pelli zu entschuldigen. «Levrat darf Pelli scharf angreifen, aber ihn der Lüge zu bezichtigen, würde auch ich nicht akzeptieren.» Gysin glaubt auch nicht, dass Pellis angedrohte Verleumdungsklage nur Taktik sei. «Es ist ein Zeichen dafür, dass ihn den Vorwurf der Lüge sehr verletzt hat und man sich in der Politik nicht alles gefallen lassen muss.»

SP-Parteipräsident Christian Levrat hat seinen FDP-Amtskollegen Fulvio Pelli der Lüge bezichtigt, weil Pelli ihm zugesichert habe, dass die neue SP-Bundesrätin Simonetta Sommaruga nicht das Justiz- und Polizeidepartement übernehmen müsse. Pelli bestreitet dies und will Levrat wegen Verleumdung anklagen. (fam)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1