Kollision

Lieferwagen fährt in Muttenz in ein Tram

Der Lieferwagen nach der Kollision.

Der Lieferwagen nach der Kollision.

Ein unachtsamer Lieferwagenlenker hat am Montagmorgen in Muttenz eine Kollision mit einem Tram verursacht. Er übersah gegen 6.15 Uhr auf der Rennbahnkreuzung beim Rechtsabbiegen in Richtung Pratteln einen 14-er. Fast hundert Trampassagiere mussten in eine Ersatzbus umsteigen.

Der 49-jährige Lieferwagenlenker kam von der Margelackerstrasse her, wie die Polizei mitteilte. Die Lichtsignalanlage an jener Kreuzung sei in Betrieb gewesen, sagte ein Polizeisprecher. Die Unfallursache wird untersucht. Der Wagen musste abgeschleppt werden; Das Tram konnte später weiterfahren. Verletzt wurde niemand.

Gemäss einem Sprecher der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB), welche den 14-er auch auf Baselbieter Boden betreiben, war die Strecke am Unfallort für rund 17 Minuten unterbrochen. Einzelne Tramkurse aus der Stadt wendeten derweil beim Schänzli; der verunfallte Zug wurde ab Aeschenplatz durch ein Ersatztram abgelöst.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1