Diegten

Motorradlenker verletzt sich schwer bei Kollision mit Auto

Der Motorradfahrer geriet auf die Gegenfahrbahn. (Symbolbild)

Der Motorradfahrer geriet auf die Gegenfahrbahn. (Symbolbild)

Am Samstagabend, kurz vor 19 Uhr, ereignete sich auf der Bennwilerstrasse in Diegten ein Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Personenwagen. Der 19-jährige Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 19-jährige Motorradlenker von Hölstein herkommend auf der Bennwilerstrasse in Richtung Diegten. In einer Linkskurve geriet das Motorrad aus bisher nicht restlos geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem korrekt entgegenkommenden Personenwagen. 

Der Motorradlenker wurde bei der Kollision schwer verletzt und musste mit der Sanität in ein Spital gebracht werden, teilt die Polizei mit. 

Die beiden erheblich beschädigten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Die Bennwilerstrasse war kurzzeitig gesperrt. 

Die aktuellen Polizeibilder:

Meistgesehen

Artboard 1