Staatsanwaltschaft BL

Nach sexuellem Übergriff auf Frau in Liestal: Mutmasslicher Täter ausfindig gemacht

Der sexuelle Übergriff ereignete sich anfangs April (Symbolbild)

Der sexuelle Übergriff ereignete sich anfangs April (Symbolbild)

Am 5. April kam es im Gebiet Allee in Liestal zu einem sexuellen Übergriff auf eine 60-jährige Frau. Knapp fünf Monate später konnte nun ein mutmasslicher Täter ermittelt werden.

Am Sonntagnachmittag, 5. April 2020, kam es zwischen 15 und 16 Uhr bei der Entsorgungsanlage im Gebiet Allee in Liestal zu einem sexuellen Übergriff auf eine 60-jährige Frau (bz berichtete).

Als sich die Frau bei den Containern der Recyclingstation aufhielt, wurde sie von einem älteren unbekannten Mann in ein Gespräch verwickelt, welches mehrere Minuten dauerte. Anschliessend zog der Mann sie hinter einen Container, wo es zum sexuellen Übergriff auf die Frau kam.

Mutmasslicher Täter nun ermittelt

Wie die Staatsanwaltschaft Baselland am Freitagmorgen mitteilt, konnte der mutmassliche Täter nun aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung von der Polizei Basel-Landschaft ermittelt werden. Die Öffentlichkeitsfahndung der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft im Frühling war vorerst nicht erfolgreich.

Beim Mann handelt sich um einen 72-jährigen Schweizer. Für ihn gilt bis auf Weiteres die Unschuldsvermutung.

Meistgesehen

Artboard 1