Liestal

Neuer 250 Quadratmetern-Spielplatz auf dem Schleifenberg eingeweiht

Peter Kestenholz (r.) übergibt Spielplatz an Hans Riesen.

Peter Kestenholz (r.) übergibt Spielplatz an Hans Riesen.

Liestals Top-Ausflugsziel wieder erstklassig für Kinder. Auf dem Schleifenberg wurde ein neuer Spielplatz eröffnet.

Eltern aufgepasst: Seit 1. Mai gibt es ein starkes Argument, um auch die nicht wanderfreudige Jungmannschaft für einen Ausflug auf den Liestaler Schleifenberg zu motivieren. Am Fusse des Aussichtsturms ist nämlich ein neuer Spielplatz der Extraklasse eröffnet worden. Er lädt Kinder jeden Alters auf einer Fläche von 250 Quadratmetern mit stabilen Geräten aus Edelkastanienholz zu mannigfaltigem Schaukeln, Klettern und Balancieren ein.

Aber nicht nur Ort und Ausstattung des Spielplatzes sind speziell, sondern auch seine Geschichte. Initiator Peter Kestenholz tönte das bei der Übergabe des Spielplatzes an den Präsidenten von Liestal Tourismus, Hans Riesen, mit den Worten an: «Das ist für mich heute ein sehr emotionaler Tag.»

Der Hintergrund: Kestenholz’ Frau Ruth äusserte Anfang 2018 auf einem Neujahrsspaziergang zum Aussichtsturm den Wunsch, den dortigen 60 Jahre alten Spielplatz würdig zu ersetzen. Zwei Wochen später war sie tot. Ihr Gatte sammelte in der Folge bei diversen Service-Clubs und Firmen aus dem Grossraum Liestal die nötigen 100'000 Franken, um den Wunsch umzusetzen. (hi)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1