Absage

Nun also doch nicht: Binningen sagt Bundesfeier aufgrund neuer Massnahmen ab

Das Schloss Binningen hätte zum Schauort der diesjährigen Bundesfeier werden sollen. Nun setzen neue Corona-Massnahmen diesem Plan ein Ende.

Das Schloss Binningen hätte zum Schauort der diesjährigen Bundesfeier werden sollen. Nun setzen neue Corona-Massnahmen diesem Plan ein Ende.

Bis am Mittwoch plante Binningen noch ihre Bundesfeier – inklusive entsprechendem Schutzkonzept. Die Corona-Vorgaben des Bundes wären alle korrekt eingehalten worden. Mit dem Beschluss der Nordwestschweizer Kantone änderte sich aber alles.

Noch am Dienstag berichtete diese Zeitung, welche Gemeinden trotz dem Coronavirus die Bundesfeiern wagen wollen. Eine davon war Binningen. Mit den zusätzlichen Massnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, die der Kanton Baselland am Mittwoch beschlossen hat, werden Binningens Pläne nun durchkreuzt. Der Gemeinderat teilte heute Freitag in einer Mitteilung mit, dass die Organisatoren keine Möglichkeit mehr sehen, die geplante Feier in einem attraktiven Rahmen durchführen zu können.

Gemäss den zusätzlichen beschlossenen Massnahmen in den Nordwestschweizer Kantonen vom 8. Juli müssen Veranstaltungen mit über 100 teilnehmenden Personen in Sektoren unterteilt werden. Pro Sektor gibt es eine Kapazität von maximal 100 Personen. Mit diesen Vorgaben sei die Bundesfeier rund um das Binninger Schloss mit dem geplanten Programm nicht mehr umsetzbar, heisst es in der Mitteilung der Gemeinde.

Meistgesehen

Artboard 1