Sexuelle Belsätigung

Polizei sucht «Grabscher»von Pratteln

Pratteln: Das Suchbild des Belästigers

Pratteln: Das Suchbild des Belästigers

An der Güterstrasse in Pratteln BLwurde am Freitag eine Jugendliche von einem bislangunbekannten Mann sexuell belästigt. Die junge Frau wurde nicht verletzt, die Polizei sucht aber Zeugen - und veröffentlicht ein Phantombild.

Die 15-jährige Schülerin war auf der Güterstrasse in Pratteln BL in Richtung Bahnhof unterwegs, als sie von einem unbekannten Mann angesprochen wurde. Der Unbekannte
verwickelte die Schülerin in ein Gespräch und konnte sie dazu bewegen, sich mit ihm auf eine Treppe an der Güterstrasse zu setzen. Als der Mann immer aufdringlicher wurde, gab das Opfer ihm unmissverständlich zu verstehen, dass er damit aufhören solle.

Der Täter reagierte jedoch nicht auf die Zurückweisung und fasste die Schülerin unsittlich an. Als die Jugendliche sich zur Wehr setzte, nahm ihr der Unbekannte das Mobiltelefon weg und forderte sie auf, ihn oral zu befriedigen. Das Opfer konnte sich losreissen und zum Bahnhof Pratteln flüchten, wo sie ihre Kollegin verständigte. Diese informierte schliesslich die Polizei. Eine umgehend eingeleitete Fahndung nach dem Unbekannten blieb erfolglos. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Gesucht wird ein 20-25 jähriger Mann mit braunblonden Haaren. Er trug ein rot kariertes Hemd und braungrüne, kurze Hosen.

Meistgesehen

Artboard 1