Poststellenabbau

Postfiliale in Grellingen wird geschlossen – und durch Postagentur ersetzt

Die Posstelle in Grellingen muss aufrund rückläufiger Nutzung geschlossen werden. Künftig können die Postgeschäfte in einer Postagentur im Coop Supermarkt erledigt werden.

Vor rund einem Jahr berichtete die bz über das drohende Aus der Grellinger Poststelle. Damals gab sich Gemeindepräsident Hanspeter Hänni noch kämpferisch und wollte die Post in Grellingen nicht so schnell aufgeben. Doch nun ist offiziell bekannt: die Filiale muss geschlossen werden. 

Die wegfallende Poststelle wird voraussichtlich ab November 2018 durch eine Postagentur ersetzt. Ab diesem Datum können die Postgeschäfte im Coop Supermarkt an der Delsbergstrasse 1 erledigt werden. 

Gründe für diese Entwicklung seien die sich verändernden Lebens- und Kundengewohnheiten, wie die Post mitteilt. Herkömmliche Dienstleistungen am Postschalter würden zunehmend durch SMS, E-Mail und Internetbanking verdrängt, auch in Grellingen.

Die Post schreibt dazu in ihrem Fyler: «Die Nutzung der lokalen Filiale ist in vielen Bereichen seit mehreren Jahren stark rückläufig. Aus diesem Grund haben wir seit 2014 mehrere Gespräche mit den Behörden der Gemeinde über die örtliche Postversorgung geführt.»

Das Partnermodell würde sichherstellen, dass das Postangebot an einem zentralen Standort im Dorf erhalten bleibt. Das Modell wurde bereits an über 900 Standorten in der ganzen Schweiz eingeführt, darunter auch in Brislach, Duggingen und Hochwald.

Meistgesehen

Artboard 1