Aesch

Raser fährt mit 130 km/h ausserorts Richtung Ettingen

Raser fährt mit 130 km/h ausserorts Richtung Ettingen (Symbolbild).

Raser fährt mit 130 km/h ausserorts Richtung Ettingen (Symbolbild).

Mit 50 Stundenkilometern zu viel ist ein Raser ausserorts in Aesch unterwegs. Der Baselbieter musste auf der Stelle den Führerausweis für mehrere Monate abgeben. Zudem wird er von der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Die Baselbieter Kantonspolizei führte am Donnerstag gegen 13.30 Uhr auf der Ettingerstrasse in Aesch eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Um 13.43 Uhr wurde ein Personenwagen mit Baselbieter Kontrollschildern mit einer Geschwindigkeit von 130 km/h gemessen. Erlaubt sind auf diesem Streckenabschnitt 80 km/h. Nach Abzug der gesetzlichen Toleranz fuhr der Lenker 44 km/h zu schnell.

Der Autolenker wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft angezeigt und muss mit einer empfindlichen Geldbusse rechnen. Seinen Führerausweis muss er für mehrere Monate abgeben.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1