Thürnen

Rega muss 48-jährigen Mann notfallmässig ins Spital fliegen

Ein Rega-Helikopter brachte den 48-jährigen Mann ins Spital. (Symbolbild)

Ein Rega-Helikopter brachte den 48-jährigen Mann ins Spital. (Symbolbild)

In Thürnen musste am Samstagnachmittag ein 48-jähriger Mann mit der Rega ins Spital geflogen werden. Auch die Feuerwehr sowie ein Care-Team der Polizei standen im Einsatz.

In der Oberbaselbieter Gemeinde Thürnen BL kam es am Samstagnachmittag zu einem Einsatz eines Helikopters der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega). Grund war ein akutes medizinisches Problem bei einem 48-jährigen Mann, wie die Polizei Basel-Landschaft mitteilt.

Der Mann musste nach der medizinischen Erstversorgung durch die Sanität Liestal mit einem Rega-Helikopter ins Spital geflogen werden. Vor Ort im Einsatz standen zudem die Stützpunkt-Feuerwehr Sissach (zur Bergung), ein Care-Team sowie die Polizei Basel-Landschaft.

Meistgesehen

Artboard 1