Baselbiet

Regierung gibt vier Millionen Franken aus für Programm Naturschutz im Wald

Die Baselbieter Regierung will für ein Naturschutzprogramm im Wald vier Millionen Franken ausgeben.

Die Baselbieter Regierung will für ein Naturschutzprogramm im Wald vier Millionen Franken ausgeben.

Die Baselbieter Regierung will das Programm «Naturschutz im Wald» auch in den beiden kommenden Jahren unterstützen. Für 2014 und 2015 beantragt sie dem Landrat dafür einen Bruttokredit von 4,03 Mio. Franken.

Daran beteiligt sich der Bund mit einem Beitrag von voraussichtlich 560'000 Franken, wie die Regierung am Dienstag mitteilte. Für sie ist der Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt unverzichtbarer Bestandteil der kantonalen Nachhaltigkeitspolitik. Naturschutz sei ökologischer Ressourcenschutz für die Nachwelt, hält die Regierung fest.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1