Aesch

Sandra Hughes schreibt einen Roman zum Schlaganfall in Aesch

Autorin Sandra Hughes schreibt einen Roman zum Schlaganfall in Aesch. JENS KALAENE/Keystone

Autorin Sandra Hughes schreibt einen Roman zum Schlaganfall in Aesch. JENS KALAENE/Keystone

Die Schriftstellerin hat einen Roman geschrieben, der auf einer echten Geschichte basiert. Ein Jugendlicher erlitt mitten im Dorf einen Schlaganfall und wurde eine Stunde unbeachtet liegen gelassen.

Die Allschwiler Schriftstellerin Sandra Hughes veröffentlicht einen Roman, der auf einem Bericht der „Schweiz am Sonntag“ basiert. Es geht um den Jugendlichen, der vor zwei Jahren in Aesch mitten im Dorf einen Schlaganfall erlitt und eine Stunde liegen blieb, bis ihm jemand zu Hilfe eilte. Zehn Passanten gingen an ihm vorbei, hoben Geld am Bankomaten ab und liessen ihn zurück. Seither ist der damals 15-Jährige teilweise gelähmt. Hughes erzählt die Geschichte nun aus der fiktiven Perspektive der Mutter. Der Roman „Fallen“ erscheint im Zürcher Dörlemann Verlag.

Meistgesehen

Artboard 1