Muttenz

Schutzengel fuhr mit: Kollision zwischen Tram und Auto fordert drei Leichtverletzte

Grosses Glück im Unglück hatten drei Insassen eines Personenwagens am späten Freitagnachmittag. Bei einem Verkehrsunfall im Bereich der Rennbahn-Kreuzung in Muttenz kollidierten sie mit einem Tram und wurden dabbei nur leicht verletzt.

Gegen 17.40 Uhr war der Lenker eines Kleinwagens auf der St. Jakob-Strasse in Fahrtrichtung Muttenz unterwegs und bog bei der Rennbahnkreuzung nach rechts in Richtung Münchenstein BL ab. Als sich das Fahrzeug auf den Tramgeleisen befand, wurde es von einem in die gleichen Richtung fahrenden Tramzug der Linie 14 seitlich frontal erfasst. In der Folge schob das Tram den Personenwagen, der mit einem Ehepaar und dessen Kleinkind besetzt war, einige Meter vor sich hin.

Die Insassen im Auto kamen gemäss ersten Erkenntnissen weitgehend mit einem gehörigen Schrecken davon, wurden nicht gravierend verletzt, aber durch die Sanität Basel zur genaue-ren Kontrolle ins Spital eingeliefert.

Die genaue Unfallursache ist offen und Gegenstand von laufenden Ermittlungen; der Stand der Lichtsignalanlage zum Zeitpunkt des Unfalles wird ebenfalls abgeklärt. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1