Augst

Schwanenvater attackiert seine Familie: Polizei greift ein

Die Polizei Basel-Landschaft musste am Donnerstagabend einen tierischen Einsatz leisten. Nachdem ein Schwanenvater auf seine Familie losgegangen war, musste die Polizei eingreifen. Sie brachte die verletzte Mutter ins Spital.

Spaziergänger hatten der Einsatzleitzentrale gemeldet, dass sich im Bootshafen von Augst BL - direkt beim Rheinufer - ein verletzter Schwan aufhalten würde.

Vor Ort trafen die Beamten auf das verletzte Tier und seine beiden Jungen. Die Passanten teilten den Polizisten mit, dass der Schwanenvater zuvor auf die beiden Jungschwäne losgegangen sei.

Anschliessend sei er in unbekannte Richtung geflüchtet und habe den Rest seiner Familie am Rheinufer zurückgelassen. Die verletzte Schwanenmutter wurde in den Patrouillenwagen eingeladen und in eine Kleintierklinik gebracht.

Die hilfsbereiten Spaziergänger brachten die beiden Jungen in dieselbe Klinik. Die Verletzungen der Mutter und der beiden Jungschwäne erwiesen sich als nicht sehr gravierend. Über den Grund der tätlichen Auseinandersetzung und den Aufenthaltsort des Schwanenmannes ist der Polizei Basel-Landschaft nichts bekannt. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1