Kanton

Sechs Brände in der Neujahrsnacht fordern die Baselbieter Feuerwehren

In der Nacht von den Neujahrstag kam es auf dem Kantonsgebiet zu mehreren Brandfällen. Personen wurden keine verletzt; es entstand Sachschaden.

Das sind die Brandfälle:

Muttenz BL: Am Rosenweg geriet kurz vor 08.00 Uhr, ein Gartenhaus in Brand.

Pratteln BL: Am Rütiweg entstand kurz nach Mitternacht in der Aussenisolation im Eingangsbereiches eines Einkaufscenters ein Schwelbrand.

Aesch BL: An der Bahnhofstrasse entstand kurz nach 23.00 Uhr, in einem Abfallcontainer ein Schwelbrand.

Oberwil BL: An der Amselstrasse geriet kurz nach 01.00 Uhr, ein Kunststoffabfallcontainer in Vollbrand.

Füllinsdorf BL: An der Rheinstrasse brannte kurz nach 01.30 Uhr, ein Abfalleimer.

Liestal BL: An der Gitterlistrasse brannte kurz vor 04.00 Uhr, ein Wahlplakat.


Nach den entsprechenden Meldungen an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft konnten die aufgebotenen Feuerwehren die jeweiligen Brände rasch löschen.  Personen wurden keine verletzt; es entstand Sachschaden.

Die Brandursachen stehen noch nicht fest und sind Gegenstand von laufenden Ermittlungen.

Die Polizeibilder vom Januar:

Meistgesehen

Artboard 1