MS Oberhofen

Seltenes Spektakel: Ein Schiff auf Rädern rollt quer durchs Baselbiet

Da staunt man nicht schlecht: Ein Schiff auf Rädern durchquerte in der Nacht auf Dienstag das Baselbiet. Die MS Oberhofen fährt von Holland bis an den Thunersee. Die Baselbieter Etappe hat das Schiff unbeschadet überstanden. Am Freitag soll es wieder eingewässert werden.

Die MS Oberhofen ist sicher in Langenbruck angekommen. Der Sondertransport wurde in der Nacht auf Dienstag von der Baselbieter Polizei vom Auhafen Muttenz bis nach Langenbruck begleitet. Der Transport des 85 Tonnen schweren Last war vor allem wegen dessen Höhe von 5,55 Metern eine Herausforderungen. An gewissen Stellen musste das Zugfahrzeug auf 5,25 Meter abgesenkt werden.

Der Transport musste wegen Hindernissen auf der Strecke teilweise die Gegenfahrbahn benutzen. Dort kam es zu kleinen Behinderungen und Wartezeiten für den restlichen Verkehr.

Die Reise wird durch den Kanton Solothurn bis nach Thun fortgesetzt. Am Freitag wird es in Thun wieder eingewässert und nach schweizerischen Normen aufgerüstet. Ab 2014 soll es als Charterschiff wieder auf heimatlichen Gewässern kreuzen.

Meistgesehen

Artboard 1