Sola Basel

Stafette von Basel bis Bubendorf: Das Baselbieter Landratsteam schlug sich wacker

Anton Lauber (Mitte) am Sola Basel in Liestal.

Anton Lauber (Mitte) am Sola Basel in Liestal.

Am Samstag fand zum ersten Mal die Sola Basel statt. Ein Stafettenlauf, der durch 15 Gemeinden der Kantone Basel-Stadt, Basel-Landschaft und Solothurn führt.

An der zehner Stafette die von Basel bis Bubendorf über einen 80 Kilometer langen Kurs führte, nahmen 123 Teams teil.

An der ersten Ausgabe der Sola war auch ein Landratsteam um Regierungsrat Anton Lauber (siehe Bild) am Start. Die Auswahl der Baselbieter Regierung bewältigte die Strecke durch die beiden Basel in knapp 8 Stunden auf dem 80. Rang.

Der erste Basler Sola-Pokal ging an die OLV Baselland. Der Orientierungslauf-Verein wies auf die zweitplatzierte LRG Selection beinahe eine halbe Stunde Vorsprung auf und bewältigte die zehn Strecken in 5:13 Stunden.

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1