Arbeitsmarkt

Tiefere Arbeitslosenquote auch in den beiden Basel

Regionales Arbeitsvermittlungszentrum: In den beiden Basel gibt es weniger Arbeitslose (Symbolbild; Foto: Keystone)

Regionales Arbeitsvermittlungszentrum: In den beiden Basel gibt es weniger Arbeitslose (Symbolbild; Foto: Keystone)

Die Lage auf dem Arbeitsmarkt hat sich im Mai weiter entspannt: Die Arbeitslosenquote sank je um 0,1 Punkt - in Basel-Stadt auf 3,3 und in Baselland auf 2,8 Prozent. Landesweit wurde ein Rückgang um 0,2 auf 2,9 Prozent verzeichent.

Im Kanton Basel-Stadt waren Ende vergangenen Monats noch 3253 Menschen als arbeitslos registriert. Das sind 94 weniger als im April, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) am Mittwoch mitteilte. In Baselland sank die Arbeitslosenzahl um 225 auf 3870

Rückläufig war in beiden Kantonen auch die Zahl der registrierten Stellensuchenden: Im Stadtkanton sank sie um 100 auf 4866 und im Baselbiet um 224 auf 5157. Bei den offenen Stellen wurde dagegen in Basel-Stadt eine Zunahme um 46 auf 353 verzeichnet. Im Baselbiet stieg ihre Zahl um 31 auf 147.

Meistgesehen

Artboard 1