ÖV

TNW hat 2010 36000 neue Abonnenten gewonnen

..

Der Tarifverbund Nordwestschweiz (TNW) hat 2010 2,1 Millionen Abonnemente verkauft, 231 Millionen Franken eingenommen und gut 213 Millionen Passagiere befördert. Der Verkehrsverbund profitierte dabei unter anderem von Tariferhöhungen

Das Plus bei den Einnahmen betrug 6,1 Millionen Franken. Mit total 2,1 Millionen verkauften U-Abos wurde erneut eine Rekordmarke erreicht.  2009 wurden 2'065'834 Abonnemente verkauft. Höher liegen auch die Zahlen bei Mehrfahrten- und Tageskarten sowie Einzelbilleten.

42,6 Prozent der U-Abo Kunden wohnen im Kanton Basel-Landschaft, 41,5 Prozent im Kanton Basel-Stadt, 7,6 Prozent im Kanton Aargau und 4,6 Prozent im Kanton Solothurn. Die restlichen 3,7 Prozent verteilen sich auf übrige Kantone sowie auf Deutschland und Frankreich.

Im Jahr 2010 transportierten die TNW 213'685'785 Passagiere, das sind gut 6 Millionen mehr als im Vorjahr. Gleichzeitig stiegen die zurückgelegten Personenkilometer markant um 3,7% auf 815,6 Millionen. (rsn)

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1